• Herr Tourer

Genfersee (29.05. - 01.06.2014)


Anfahrt durch kilometerlangen Stau wegen dem Auffahrtswochende zum Genfersee nach Le Bouveret zum Camping Rive-Bleue. Der in der Nähe liegende Swiss Vapeur Parc ist super lustig. Die Tourer fahren Zug - Zug - Zug. Am nächsten Tag fahren wir zum Schloss Chillon. So eindrücklich, wie toll es erhalten ist und was man alles entdecken kann. In Lausanne ist der Camping de Vidy voll und laut, der Campingplatz liegt aber ideal für das Entdecken von Lausanne, Ouchy und den See. Es ist heiss und das abendliche Bad in unseren Materialkisten tut den Jungtourern gut und kühlt ab.

Wir spazieren entlang dem See und bestaunen die grossen Segelschiffe in Ouchy, entdecken einen tollen Spielplatz. Für die Jungtourer ist es der erste Kontakt mit dem "Ausland". Frau Tourer beeindruckt die Tourer-Familie mit ihrem Schulfranzösisch, prompt kommt der Kommentar: "Mama, warum kannst du so gut Englisch ?".

Wir kaufen uns auf dem Markt feinen Käse, Walliser Würste, wunderbares Brot und Pain au Lait, nachdem wir herausgefunden haben, dass Weggli so heissen. Die Skater, Teenies beim Einkaufswagenrennen und stumpenrauchende Camping-Nachbarn bringt die Jungtourer zum Staunen und vermittelt eine Sommer in der Stadt Atmosphäre. Auf dem Heimweg wandern wir noch in der Jaunbach-Schlucht: ach - so schön!


0 Ansichten

© 2019 by Familytourer. Proudly created with Wix.com