• Herr Tourer

Bodensee, Kärnten, Steiermark  (28.09.-11.10.2015)


Zu Beginn der Herbstferien gibts ein paar Männer-Tourer-Tage am Bodensee, da Frau Tourer noch nicht Ferien hat. Auf der Hinfahrt wird der Rheinfall besucht, am nächsten Tag die Insel Mainau. Wir fahren mit dem Schiff von Dingelsdorf nach Unteruhldingen zum Pfahlbau-Museum, es war auch für Kinder sehr interessant. Mit dem Schiff geht es weiter nach Konstanz und wir laufen zum Sealife, diesmal war weniger los und man konnte die Fische sehr gut beobachten. Wir holen Frau Tourer am Bahnhof ab und jetzt gehen die Ferien für alle los. Übernachtet haben wir auf dem Camping Klausenhorn.

Die Fahrt nach Kärnten zieht sich, am Abend haben wir es geschafft. Was für ein toller, gediegener, kleiner, schöner Camping-Platz: Alpen-Camping Kötschach-Mauthen

Die Begrüssung ist sehr freundlich, wir fühlen uns sofort wohl. Die nächsten Tage verbringen wir mit Äpfel auflesen, Nüsse sammeln, Gokart fahren, Lesen, saunieren (in der Camping-eigene Saunalandschaft - sogar die Buben haben Spass). Kleinst-Tourer kommt mit auf die erste Velotour dem Gail entlang, ca. 10 Kilometer. Am einzigen trockenen Tag unternehmen wir auf Empfehlung vom Campingplatzchef eine kleine Wanderung auf eine Alp. Wir werden mit gutem Essen verwöhnt (die Schnitzel wurden frisch geklopft) und geniessen die Aussicht. Der Höhepunkt der Ferien ist der Geburtstag vom Junior-Tourer, an dem wir sogar Mosten helfen können.

Wir fahren weiter und die Steiermark zu den Eltern von Herrn Tourer. Wir verbringen die Tage mit Holz holen, schlichten und sägen. Wir geniessen die Ruhe und das zusammen sein.

Der Heimweg ist wieder ewig lang, aber die Jungtourer halten dies besser durch als Frau und Herr Tourer. Carthago-City in Aulendorf bietet uns eine praktische Übernachtungsmöglichkeit. Dann fahren wir durch die schöne Bodensee-Region via Fähre Meersburg-Konstanz.


0 Ansichten

© 2019 by Familytourer. Proudly created with Wix.com