• Herr Tourer

Flókalundur - Stykkishólmur


Tatsächlich ist der Natur-Hot-Pot nicht nur schön gelegen, sondern auch herrlich warm. Wir lassen es uns lange wohl sein bis wir durchgegart sind. Mittags geht dann die Fähre, welche uns über den Breiðafjörður, vorbei an vielen Schären-Inselchen nach Stykkishólmur bringt. Die Überfahrt entpuppt sich als weiteres Highlight. Zunächst entdecken wir viele Papageientaucher, die ganz nah zum Schiff kommen und plötzlich taucht ein Schwarm Delfine zum Greifen nah auf. Unser Jungtourer, mit Feldstecher und Fotoapparat bewaffnet, ist ein beharrlicher Beobachter, er entdeckt immer noch mehr Delfine. Plötzlich taucht noch ein Grönland-Hai auf. Auf der Suche nach einem geeigneten Platz auf dem Schiff für das Beobachten ruft uns der Kapitän zu sich, dieser scheint ob der Tiere selbst ganz begeistert zu sein und lässt uns bis zum Ende der Überfahrt auf der Brücke stehen.

In Stykkishólmur stellen wir uns auf den Campingplatz und spazieren gegen Abend zum Hafen. Unser Jüngsttourer möchte unbedingt nochmals Fish&Chips essen. Das war eine gute Idee, tatsächlich finden wir am Hafen eine Bude mit Fish&Chips vom Feinsten. Auf dem Rückweg besuchen wir noch die Kirche, ein spannendes Bauwerk, das toll in die Landschaft eingebettet ist.

Grönlandhai


0 Ansichten

© 2019 by Familytourer. Proudly created with Wix.com